Rezept Schweinekrustenbraten

Schweinekrustenbraten: Rezept
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 25 Minuten Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 570 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
2

kg kg Schweinekrustenbraten aus der Keule (möglichst in Bioqualität)

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Salz

4

El El Olivenöl

2

Tl Tl flüssiger Honig

400

ml ml Kalbsfond

100

ml ml Moscatel (spanischer Likörwein)


Zubereitung

  1. Die Schwarte des Krustenbratens mit einem scharfen Messer oder einer Rasierklinge rautenförmig einschneiden. Mit Pfeffer und Salz kräftig würzen. In 2 El Olivenöl ca. 3 Minuten pro Seite rundherum anbraten.
  2. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine kleine, feuerfeste Schale mit Wasser hineinstellen. Honig in einem kleinen Topf erhitzen und hellbraun karamellisieren lassen. 2 El Olivenöl einrühren. Den Braten mit etwas Honig-Olivenöl-Marinade einpinseln, dabei die Schwarte zunächst aussparen. Fleisch auf eine Fettpfanne legen und im Backofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 2 1/2 Stunden garen. Nach ca. 1 1/2 Stunden die Kruste mit restlicher Marinade einpinseln.
  3. Den Braten aus dem Ofen und von der Fettpfanne nehmen. Dann den Bratensatz mit Kalbsfond ablöschen und durch ein Sieb in einen Topf geben. Moscatel angießen und unter Rühren zur Hälfte einkochen lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und als Soße servieren.