Rezept Servietten-Knödel

Rezept: Servietten-Knödel
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 40 Minuten Gar- und Wartezeit)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 389 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
350

g g Weißbrot vom Vortag

300

ml ml Milch

4

Eier (Kl. M), zimmerwarm

120

g g Butter, zimmerwarm

3

Zweige Zweige Liebstöckel (alternativ Petersilie)

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Muskatnuss

außerdem: Küchengarn


Zubereitung

  1. Brot in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Milch aufkochen und über das Brot gießen. In der abgedeckten Schüssel 30-45 Minuten ziehen lassen, das Brot zwischendurch einmal wenden.
  2. Eier trennen. Eigelbe mit 100 g Butter schaumig schlagen. Liebstöckelblätter fein hacken. Mit dem Brot unter die Butter-Eigelb-Mischung heben, das Ganze mit Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen und unterheben.
  3. Ein Geschirrtuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit der restlichen Butter in der Mitte der Länge nach einfetten. Die Kloßmasse darauf zu einer gleichmäßigen Rolle verteilen, an beiden Enden etwa 5 cm zum Zusammenbinden frei lassen.
  4. Tuch straff aufrollen und mit Küchengarn zubinden. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und Kloß hineinlegen. Hitze reduzieren und den Kloß bei geschlossenem Deckel ca. 45 Minuten gar köcheln lassen. Zwischendurch wenden.
  5. Serviettenkloß aus dem Wasser heben, etwa 10 Minuten ausdampfen lassen, aus dem Geschirrtuch wickeln und in etwa 12 Scheiben schneiden.