Rezept Socca mit grünen Bohnen, Speck und Ziegenkäse

Rezept: Socca mit grünen Bohnen, Speck und Ziegenkäse
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 30 Minuten Plus Quellzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 128 kcal,

Zutaten

Für
24
Stück

g g Kichererbsenmehl

Ei (Kl. M)

El El Olivenöl

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

g g grüne Bohnen

Scheiben Scheiben Frühstücksspeck

g g cremiger Ziegenfrischkäse

Kirschtomaten


Zubereitung

  1. Für die Socca Kichererbsenmehl mit Ei, 7 El Olivenöl und 400 ml kaltem Wasser in einer Schüssel glatt verquirlen. Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken. 30 Minuten bei Zimmertemperatur quellen lassen.
  2. Bohnen putzen und je nach Größe quer halbieren oder dritteln. In kochendem Salzwasser 5 Minuten bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Speck in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze von beiden Seiten knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Tomaten vierteln.
  3. In einer weiten Pfanne 6 El Öl portionsweise erhitzen. Mit einem Esslöffel vier kleine Teigkreise hineingeben und etwa 1 Minute von beiden Seiten goldbraun braten. Insgesamt 24 Fladen backen. Die Socca je mit einem Klacks Ziegenfrischkäse, zwei Tomatenvierteln, Bohnen und Speck anrichten und auf eine große Platte setzen. Zuletzt mit etwas Olivenöl beträufeln.