Rezept Spaghetti mit Lachs und Erbsen

Rezept: Spaghetti mit Lachs und Erbsen
Foto: Thorsten Suedfels
Schnelles Pasta-Gericht mit Graved Lachs und Erbsen in Sahnesauce. 
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 827 kcal,

Zutaten

Für
2
Personen
200

g g Spaghetti

100

g g tiefgekühlte junge Erbsen

Blätter von 5 Stielen frischer Minze, (ca. 25 Stück)

80

g g Graved Lachs

150

ml ml Sahne

2

extrafrische Eigelb

3

El El Zitronensaft

30

g g Parmesan, frisch gerieben

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Salz


Zubereitung

  1. 200 g Spaghetti nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser garen. Etwa 3 Minuten vor Garzeitende 100 g tiefgekühlte junge Erbsen zugeben und bis zum Ende mitgaren. Inzwischen Blätter (ca. 25 Stück) von 5 Stielen frischer Minze fein schneiden. 80 g Graved Lachs in mundgerechte Stücke zupfen.
  2. 150 ml Sahne in einem kleinen Topf aufkochen. 2 extrafrische Eigelb verquirlen, mit etwas heißer Sahne verrühren, dann unter die restliche heiße Sahne geben. Die Mischung nicht mehr kochen lassen! 3 El Zitronensaft und 30 g frisch geriebenen Parmesan unter die Soße rühren. Mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Salz würzen.
  3. Die Spaghetti und Erbsen in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Mit der Sahnesauce und der Minze mischen. Spaghetti sofort auf Tellern anrichten und den Lachs darüber verteilen. Je nach Belieben zusätzlich mit frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.