Rezept Spaghetti mit Ricotta und Koriander

Spaghetti mit Ricotta und Koriander: Rezept
Foto: Jeanette Schaun
Fertig in 35 Minuten
Dieses Rezept ist Gemüse, Käse, Nudeln

Pro Portion

Energie: 340 kcal,

Zutaten

Für
8
Personen
100

g g Schalotten

1

Knoblauchzehe

150

g g gekochter Schinken

500

g g Kirschtomaten

6

El El Olivenöl

1

kg kg Spaghetti

1

abgeriebene Schale 1 Biozitrone

6

Stiele Stiele Koriander

200

g g Riccotta, grob zerbröckelt

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

Tl Tl Zucker

Zubereitung

  1. 1. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Gekochten Schinken fein würfeln. Kirschtomaten waschen und halbieren. Olivenöl erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin glasig andünsten. Schinken und Tomaten zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Bei milder Hitze etwa 20 Minuten einköcheln lassen.
  2. 2. Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest kochen, abgießen und dabei 200 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln, Nudelwasser und Limettenschale zu den Tomaten geben und gut vermischen. Korianderblätter abzupfen und mit dem Ricotta zu den Spaghetti geben. Sofort servieren.