Rezept Spanisches Omelett mit Paprikadip

Spanisches Omlette mit Paprikadip: Rezept
Foto: Peter Garten
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 313 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
340

g g geröstete Paprika aus dem Glas (210 g Abtropfgewicht)

4

Knoblauchzehen

1

kleine, rote Chilischote

1

El El Tomatenmark

2

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Zucker

8

Eier

4

El El Sahne

edelsüsses Paprikapulver

0.5

Bund Bund Petersilie

0.5

Bund Bund Basilikum

1

rote Zwiebel

1

rote Pfefferschote

3

El El eingelegte grüne Oliven ohne Stein

0.5

gelbe Paprika

1

El El Butter

80

g g Chorizo (spanische Paprikawurst) in dünnen Scheiben

50

g g fester Manchego


Zubereitung

  1. Gegrillte Paprikaschoten abtropfen lassen. 2 Knoblauchzehen schälen, Chili putzen und entkernen, alles zusammen in einem hohen Gefäß pürieren.
  2. 1 El Olivenöl in einem Topf erhitzen. Das Tomatenmark darin unter Rühren kurz anrösten, bis es duftet. (Es darf nicht anbrennen, sonst wird es bitter!) Paprikapüree zufügen und alles bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 20 Minuten offen köcheln lassen, bis der Dip etwas eindickt. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken, abkühlen lassen.
  3. Eier und Sahne in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen. Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Unter die Eier rühren.
  4. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden, 2 Knoblauchzehen hacken. Pfefferschote entkernen und ebenfalls fein hacken. Oliven in Ringe schneiden. Paprika waschen und entkernen, dann längs halbieren und quer in dünne Streifen schneiden.
  5. Je 1 El Öl und Butter in einer beschichteten Pfanne (ca. 30 cm Durchmesser) mit feuerfestem Griff erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Pfefferschote und Paprika darin 2-3 Minuten andünsten. Chorizo und Oliven zugeben, kurz mitbraten. Verquirlte Eier darüber verteilen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten zugedeckt stocken lassen. Pfanne zwischendurch rütteln, damit das Omelett schön luftig wird. Omelett in der Pfanne auf der obersten Schiene unter dem Backofengrill 2 Minuten nachgaren. (Griff der Pfanne mit Alufolie umwickeln!) Manchego über das Omelett hobeln und Paprikadip dazuservieren.
  6. Paprikadip am Vorabend zubereiten! Mit etwas Olivenöl bedeckt, kann er in einem geschlossenen Marmeladenglas auch einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.