Rezept Spargelsalat mit Rhabarber-Vinaigrette

Rezept: Spargelsalat mit Rhabarber-Vinaigrette
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 25 Minuten plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 269 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Stangen Stangen (Himbeer-)Rhabarber

2

El El Zucker

100

ml ml Gemüsefond

2

El El Grenadine (Granatapfelsirup) (kann auch weggelassen werden, ist nur für die schöne Farbe)

10

dicke Stangen dicke Stangen sehr frischer, weißer Spargel

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

5

El El sehr gutes Olivenöl

4

Ziegenfrischkäsetaler, z. B. Picandou

2 - 4 Stiele Basilikum


Zubereitung

  1. Rhabarber schälen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Rhabarberwürfel, Gemüsefond und Grenadine dazugeben. Einmal aufkochen, dann den Rhabarber in ein feines Sieb abgießen, Sud dabei auffangen.
  2. Den Spargel schälen und die eventuell holzigen Enden abschneiden. Spargel mit einem Sparschäler der Länge nach in hauchdünne Streifen schneiden und in eine längliche Schale legen. Den Rhabarbersud mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl verquirlen. Das Dressing über den Spargel geben. Diesen etwa 15 - 20 Minuten darin marinieren lassen.
  3. Mit den Händen je ein Viertel der Spargelstreifen auf einem Teller zu einem Nest formen. Je einen Frischkäsetaler in die Mitte setzen und den Rhabarber darüber verteilen. Das Ganze mit Dressing beträufeln. Basilikumblätter von den Stielen zupfen, Salat damit garniert servieren.