Rezept Spekulatius-Panna-Cotta mit gebrannten Mandeln

Rezept: Spekulatius-Panna-Cotta mit gebrannten Mandeln
Foto: Peter Garten
Fertig in 40 Minuten Kühlzeit über Nacht

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 760 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
2

Blatt Blatt weiße Gelatine (ersatzweise ca. 1/2 Tl Agar-Agar, Packungsanweisung beachten!)

500

ml ml Sahne

75

g g Zucker

1

Tl Tl Spekulatiusgewürz

120

g g blanchierte Mandelkerne

50

g g Puderzucker

1

Prise Prise gemahlener Zimt

1

Tl Tl Honig

0.5

Granatapfel

350

g g grüne, kernlose Weintrauben

150

ml ml trockener Weißwein

75

ml ml heller Traubensaft


Zubereitung

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne, 50 g Zucker und Spekulatiusgewürz in einem Topf aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen (ggf. 2 Minuten vor Ende der Garzeit Agar-Agar zufügen). Topf vom Herd ziehen, Sahne etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken, unter Rühren in der Sahne auflösen. Sahne in 4 kleine Schälchen füllen und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank gelieren lassen.
  2. Die Mandeln grob hacken und in einer beschichteten Pfanne anrösten. Puderzucker und Zimt mischen, nach und nach über die Mandeln stäuben. Honig untermengen und alles karamellisieren lassen. Mandeln auf Backpapier auskühlen lassen, grob hacken.
  3. Granatapfelkerne auslösen. Weintrauben halbieren. 25 g Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen. Topf vom Herdziehen, mit Wein und Traubensaft ablöschen. Karamell unter Rühren lösen und bei mittlerer Hitze sirupartig einkochen. Trauben undGranatapfelkerne untermischen. Panna Cotta auf Teller stürzen und mit den Mandeln, Trauben und Granatapfelkernen anrichten.