Rezept Sprotten-Sandwiches mit verlorenen Eiern

Rezept: Sprotten-Sandwiches mit verlorenen Eiern
Foto: Sabrina Rothe
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 506 kcal,

Zutaten

Für
4
Stück
4

geräucherte Sprotten ("Kieler Sprotten")

4

El El Olivenöl

Meersalz

1

El El Weißweinessig

4

Eier (Kl. M)

4

Scheiben Scheiben dunkles Roggenbrot

4

Tl Tl Butter

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

etwas Rucola, Dill, Frühlingszwiebelringe

50

g g Parmesan

Zubereitung

  1. 1. Die Sprotten längs halbieren, eventuell die feinen Gräten entfernen (man kann sie auch mitessen). Sprotten in eine Schüssel geben und mit 3 El Olivenöl beträufeln.
  2. 2. 1 Liter Wasser zum Kochen bringen, 1 El Salz und Weißweinessig hinzugeben. Die Hitze etwas herunterdrehen, sodass das Wasser nur noch leicht siedet. Die Eier nacheinander direkt in das Wasser aufschlagen und 3-5 Minuten gar ziehen lassen (je nachdem, wie weich man sein Ei mag). Eier mit einem Schaumlöffel vorsichtig herausheben, auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  3. 3. Die Brote mit Butter bestreichen, je 4 Sprottenhälften und 1 Ei darauflegen. Die Eier mit einem Messer kreuzweise leicht einritzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit ein paar Frühlingszwiebelringen, gehacktem Dill und etwas Rucola anrichten. Etwas Parmesan darüberhobeln und mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln.