Rezept Sternschnuppen

Sternschnuppen: Rezept
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten Plus Kühl- und Backzeit
Dieses Rezept ist gut vorzubereiten, Backen

Pro Portion

Energie: 69 kcal,

Zutaten

Für
40
Stück

g g weiße Kuvertüre

g g Butter

El El Vanillelikör (oder Sahne)

ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote

g g Mehl

g g gemahlene Haselnüsse

g g Kakao

g g Puderzucker

Ei (Kl. M)

ca. 20-25 g Goldperlen


Zubereitung

  1. Kuvertürecreme: 150 g Kuvertüre hacken. 35 g Butter mit Likör und Vanillemark erhitzen, Kuvertüre darin langsam auflösen. In eine Schüssel füllen und 2 Stunden kalt stellen. Ab und zu umrühren.
  2. Nussteig: Mehl, Nüsse, Kakao, 125 g zimmerwarme Butter in Stücken, Puderzucker und Ei zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
  3. Portionsweise auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Teigstücke mit Sternschnuppen-Formen ausstechen. Auf Bleche - mit Backpapier ausgelegt - setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft 150 Grad) auf der 2. Schiene von unten 8-10 Minuten backen, abkühlen lassen.
  4. Kuvertürecreme auf die Hälfte der Plätzchen spritzen. Übrige Plätzchen darauf setzen, behutsam andrücken. 50 g Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad auflösen, in eine TK-Tüte füllen, einen kleinen Zipfel abschneiden. Sterne mit Kuvertüre verzieren. Perlen aufsetzen, 1 Stunde kalt stellen. In einer Dose fest verschließen und gekühlt aufbewahren.