Rezept Sushi-Schnitten

Rezept: Sushi-Schnitten
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 292 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
250

g g Sushireis

2-3 El Reisessig

1/2 Tl Salz

300

g g frisches Lachsfilet ohne Haut

300

g g frisches Thunfischfilet

2-3 g Wasabipaste

75

g g Mayonnaise (80 % Fett)

2

Beete Beete Shisokresse (ersatzw. Gartenkresse)

Sojasauce

eingelegter Ingwer (Asialaden)


Zubereitung

  1. 1. Reis in einem Sieb so lange kalt abspülen, bis das Wasser klar ist. Mit 500 ml Wasser in einen Topf geben und zugedeckt zum Kochen bringen. 1 Minute kochen, dann 20 Minuten auf ausgeschalteter Herdplatte quellen lassen. Reis in einer Schüssel mit Essig, Salz und Zucker nach Geschmack würzen. Vollständig auskühlen lassen.
  2. 2. Eine Form (ca. 20 x 25 cm) mit Klarsichtfolie auslegen und den Reis fest hineindrücken. Mit Klarsichtfolie abdecken und 30 Minuten kalt stellen.
  3. 3. Inzwischen Lachs und Tunfisch mit einem scharfen Messer in Stücke von etwa 4 x 2 cm schneiden. Reis aus der Form stürzen, obere Folie entfernen und den Fisch dachziegelartig auf den Reis legen. Mit einem angefeuchteten Messer in kleine Quadrate schneiden und auf eine Platte setzen.
  4. 4. Die Mayonnaise mit der Wasabipaste verrühren. In einen Einwegspritzbeutel geben, die Mayonnaise in Streifen auf die Sushiwürfel spritzen. Kresse vom Beet schneiden, über die Sushischnitten streuen. Mit Sojasauce und nach Belieben mit eingelegtem Ingwer servieren.