Rezept Süßkartoffel mit Avocadoquark und Korianderöl

Rezept: Süßkartoffel mit Avocadoquark und Korianderöl
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 773 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
1

kg kg grobes, Meersalz

4

Zimtstangen

12

Gewürznelken

20

Pimentkörner

4

möglichst runde Süßkartoffeln à ca. 400 g (können orange oder hell sein)

75

g g Frühlingszwiebeln

1

Limette

500

g g Magerquark

0.5

Tl. getr. Oregano

Salz

2

El El Sesamsaat

1

Kleines Bund Koriandergrün

0.5

grüne Chilischote

6

El El Rapsöl

20

g g frische Ingwerwurzel

200

g g Avocado


Zubereitung

  1. Das grobe Salz mit den Zimtstangen, Nelken und Piment auf einem Backblech ausbreiten. Die Kartoffeln gut waschen, trockenreiben und nebeneinander daraufsetzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Leiste von unten etwa 70 Minuten (Umluft 160 Grad- Minuten) backen.
  2. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und sehr fein würfeln. Limette heiß abwaschen, gut trockenreiben, die Schale in Zesten reißen und 3 El Saft auspressen. Alles mit Quark, Oregano und etwas Salz verrühren. Sesam in einer trockenen Pfanne rösten. Koriandergrün, bis auf einige Blätter für die Dekoration, grob hacken. Chili ohne Stiel grob hacken, mit Koriander und dem Öl fein pürieren. Ingwer schälen, fein reiben, unter das Öl mischen und salzen. Avocado putzen, fein würfeln und unter den Quark mischen.
  3. Die Kartoffeln mit einer Gabel in der Mitte aufbrechen, den Quark darauf verteilen, mit dem Korianderöl beträufeln und mit Sesam und Koriander bestreuen.