Rezept Tarte Tatin mit Feigen

Rezept: Tarte Tatin mit Feigen
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 25 Minuten Plus Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kuchen - Torte, Backen, Obst

Pro Portion

Energie: 210 kcal,

Zutaten

Für
8
Stücke
60

g g Butter

125

g g Mehl

1

Ei (Kl. S)

1

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

100

g g Zucker

6

frische Feigen

Außerdem: (Frischhaltefolie)


Zubereitung

  1. Butter würfeln. Mehl, Butter, Ei, Vanillezucker, 2 El kaltes Wasser und 1 Prise Salz in einer Schüssel gut vermengen. Mit den Händen zu einem Teig kneten. Zu einer Kugel formen und in Folie wickeln. Mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  2. Zucker in einer Pfanne goldbraun schmelzen lassen, in eine Tarteform (20 cm Ø) gießen. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.
  3. Feigen abspülen. Stiele entfernen und die Feigen quer halbieren. Feigen mit der Innenseite auf dem Karamell kreisförmig anordnen.
  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 22 cm Ø, 1 cm dick) ausrollen (restlichen Teig einfrieren). Über die Feigen legen und am Rand gut andrücken. Tarte auf der untersten Schiene etwa 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf eine Platte stürzen. Restlichen Karamell aus der Form über die Feigen geben. Dazu passen Crème fraîche, Schlagsahne oder Vanillesauce.