Rezept Walnusstarte

Rezept: Walnusstarte
Foto: Uwe Schiereck
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist gut vorzubereiten, Nachspeisen, Backen

Pro Portion

Energie: 739 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen

Für 6 Stücke:

g g Walnusskerne

ml ml flüssiger Honig

g g Speisequark

Pk. Pk. Vanillezucker

Eigelb (Kl. M)

Tl Tl Speisestärke

Pk. Pk. TK-Blätterteig (450 g)


Zubereitung

  1. 1. Walnüsse grob hacken (z. B. in der Küchenmaschine) und mit dem Honig in einem Topf 2 Minuten kochen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen. Den Quark mit Vanillezucker, Eigelben und Speisestärke glatt rühren.
  2. 2. Die aufgetauten Blätterteigplatten übereinander legen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 35 cm Ø ausrollen. Springform (26 cm Ø) mit kaltem Wasser ausspülen, den Teig hineingeben. Überlappenden Teig abschneiden, Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  3. 3. Erst die Quarkmasse, dann die Walnüsse einfüllen. Den Teig rundum 2 cm über der Füllung abschneiden. Die Tarte im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der ersten Schiene von unten 25 Minuten backen (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert). Mit Alufolie abdecken und weitere 10 Minuten backen. Dazu passt Vanille-Eis oder Vanillesahne.
  4. TIPP: Die Tarte schmeckt warm und kalt.