Rezept Weiße Schokoladen-Rosmarin-Sauce

Rezept: Weiße Schokoladen-Rosmarin-Sauce
Foto: Anke Politt
Fertig in 15 Minuten Plus Ziehzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 84 kcal,

Zutaten

Für
500
ml

g g weiße Schokolade

Vanilleschote

große Stiele Rosmarin (ca. 30 g)

Bio-Orange

ml ml Sahne

außerdem: fest verschließbare Flaschen


Zubereitung

  1. Schokolade hacken. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauslösen. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen. Orange waschen und die Schale mit dem Sparschäler hauchdünn abschälen, Saft auspressen.
  2. Sahne, Schokolade, Vanillemark und -schote, Rosmarin, Orangenschale und -saft in einen Topf geben und langsam unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Durch ein feines Sieb gießen und nochmals aufkochen. Die Sauce kochend heiß randvoll in die Flaschen füllen. Sofort verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Tipp: Die Sauce macht einfaches Fruchtkompott (zum Beispiel aus Zwetschgen oder Kirschen) oder frischen Obstsalat im Handumdrehen zum raffinierten Dessert. Sie hält sich verschlossen ca. 14 Tage im Kühlschrank. Vor dem Verzehr gründlich schütteln oder mit dem Stiel eines Holzlöffels durchrühren.
  4. Extratipp: Aus der Sauce lässt sich nach Belieben auch ein Likör zaubern. Einfach 200 ml Sauce mit 50 ml Wodka oder weißem Rum verrühren. Dafür kleine Schnapsfläschchen (gibt es im Kassenbereich des Supermarktes) an der Geschenkflasche mit der Sauce befestigen.