Rezept Wildlachsfilets mit Olivenfüllung

Wildlachsfilet mit Olivenfüllung: Rezept
Foto: Janne Peters
Fertig in 25 Minuten Plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 364 kcal,

Zutaten

Für
8
Portionen
1

Bio-Orange

50

g g gehackte Mandeln

150

g g Kalamata-Oliven

Nadeln von 1 Zweig Rosmarin

je 1 Prise gemahlener Piment und Koriander

8

nicht zu dicke, gleich große Stücke Wildlachsfilet ohne Haut à ca. 160 g

feines Meersalz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

8

Lorbeerblätter

2

El El Olivenöl

außerdem: Küchengarn, Küchenpinsel


Zubereitung

  1. Die Schale der Orange fein abreiben. Mandeln noch feiner hacken. Das Olivenfruchtfleisch von den Steinen schneiden und ebenfalls fein hacken. Rosmarinnadeln sehr fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten mit Piment und Koriander mischen.
  2. Lachsfilets kalt abspülen, trocken tupfen, grauen Tran entfernen und eventuell noch vorhandene Gräten entfernen. Orangen-Oliven-Mischung auf vier Fischfilets verteilen, die übrigen Filets darauflegen. Mit Küchengarn zu Päckchen verschnüren und rundherum mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Vier etwa DIN-A4-große Bögen Alufolie zurechtschneiden. Jeweils mit Öl bepinseln, ein Fischpäckchen daraufsetzen und fest einwickeln. Jedes Fischpäckchen in noch zwei Lagen Alufolie wickeln. Auf dem Grill neben der Glut (ideal bei indirekter Hitze) ca. 15 Minuten grillen. Zum Verzehr auspacken und eventuell kurz nachgaren, falls der Fisch noch zu glasig ist.
  4. Tipp: Bei normalem Hunger reicht ein Fischpäckchen für zwei Personen.