Rezept Wintersalat mit Kürbis und Ziegenkäse

Rezept: Wintersalat mit Kürbis und Ziegenkäse
Foto: Jan-Peter Westermann
Fertig in 40 Minuten Plus Mindestens 3 Tage Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 398 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
150

g g festes Kürbisfleisch (z.B. Muskatkürbis, geschält und entkernt)

1

El El Rohrzucker

30

ml ml Weißweinessig

1

kleine Schalotte (fein gewürfelt)

1

Nelke

1

Kardamomkapsel

5

Koriandersamen

Salz

4

El El gehobelte Haselnüsse

1

El El Butter

1

Tl Tl Puderzucker

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

2

El El Haselnussöl

3

El El neutrales Pflanzenöl

0.5

Kopf Kopf Friséesalat

200

g g gereifter Ziegenkäse (z.B. Pouligny)

20

rote kernlose Trauben

außerdem: 1 fest verschließbares Glas


Zubereitung

  1. Mindestens 3 Tage im Voraus den Kürbis in dünne Scheiben schneiden. Rohrzucker in einem Topf schmelzen. Mit 20 ml Essig ablöschen. Schalotte, Gewürze, 1/2 Tl Salz und Kürbis zugeben. Mit ca. 250 ml Wasser bedecken, aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten simmern lassen. Kürbis mit Sud randvoll in das Glas füllen. Fest verschließen und drei (oder mehr) Tage an einem kühlen Ort durchziehen lassen.
  2. Kurz vor dem Servieren Haselnüsse in der Butter goldbraun rösten. Nüsse vom Herd ziehen und mit Puderzucker bestäuben. 2 El Kürbissud und 1 El Essig mit ein wenig Salz, Pfeffer und beiden Ölen verquirlen.
  3. Kürbisspalten und Friséesalat auf vier Tellern verteilen. Den Ziegenkäse in Spalten schneiden und mittig darauf anrichten. Die Haselnüsse noch einmal erwärmen und über den Käse geben. Die Trauben daneben legen. Alles mit Dressing beträufeln.