Rezept Winzergratins mit Salat

Rezept: Wintergartens mit Salat
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 20 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 713 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen

Für die Gratins:

Tl Tl weiche Butter

Scheiben Scheiben Baguette vom Vortag

ml ml trockener Weißwein

kernlose Weintrauben (ca. 120 g)

ml ml Sahne

ml ml Milch

Eier

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

frisch geriebene Muskatnuss

g g würziger Bergkäse

Für den Salat:

je 0,5 Kopf- und Eichblattsalat

El El Apfelessig

Tl Tl Zucker

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Tl Tl Senf

je 3 El Oliven- und Pflanzenöl

Außerdem:

kleine Auflaufformen (à ca. 200 ml Inhalt), ersatzweise 1 große Form


Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Förmchen mit je 1/2 Tl Butter ausfetten. Baguettescheiben dachziegelartig einschichten und mit Wein beträufeln. Weintrauben halbieren und auf dem Brot verteilen. Sahne, Milch und Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Käse reiben, über das Brot streuen und Sahne-Guss darübergiessen. Gratins auf unterer Schiene ca. 30 Minuten backen.
  2. Die Salate putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Zunächst Apfelessig mit Zucker, Salz, Pfeffer und Senf verrühren, dann beide Öle unterquirlen.
  3. Sobald sich die Oberfläche der Winzergratins goldgelb färbt, aus dem Ofen nehmen. Salat mit dem Dressing mischen und beides sofort servieren.