Rezept Wirsingpüree mit Schupfnudeln

Wirsingpüree mit Schupfnudeln: Rezept
Foto: Janne Peters
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gemüse, Schwein

Zutaten

Für
4
Personen
1.2

kg kg Wirsing

Salz

150

g g Zwiebel, fein gewürfelt

90

g g Butter

250

ml ml Sahne

50

g g Crème fraîche

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Muskatnuss, gerieben

500

g g Schupfnudeln (Fertigprodukt)

1/2 Bund Petersilie, gehackt

4

Scheiben Scheiben Tiroler Speck à 10 g


Zubereitung

  1. 1. Wirsing entblättern, die dicken Blattrippen rausschneiden. Wirsing für 6-8 Minuten in kochendes Salzwasser geben. In kaltem Wasser abschrecken, gut ausdrücken und fein hacken. Zwiebelwürfel in 30 g Butter goldbraun anrösten, Wirsing, Sahne und Crème fraîche unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und langsam erhitzen.
  2. 2. Die Schupfnudeln in 40 g Butter goldbraun braten, Petersilie untermischen und leicht salzen. Die Speckscheiben in der übrigen Butter auf jeder Seite goldbraun rösten.
  3. 3. Wirsingpüree und Schupfnudeln mit Speck auf Tellern anrichten.
Tipp Noch mehr tolle Wirsing-Rezepte finden Sie hier.