Rezept Wolfsbarsch auf Wirsing mit Orangen

Rezept: Wolfsbarsch auf Wirsing mit Orangen
Foto: Maike Jessen
Fertig in 40 Minuten Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 425 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
700

g g Wirsing

50

g g Ingwer

2

Orangen

12

Stiele Stiele Thymian

12

Stiele Stiele Estragon

1

Toastbrotscheibe

75

g g Walnüsse

100

g g Butter

Salz

Pfeffer aus der Mühle

100

ml ml Sahne

6

Wolfsbarschfilets à 150 g

4

El El Olivenöl


Zubereitung

  1. Wirsing putzen und den Strunk keilförmig entfernen. Wirsing grob zerkleinern. Ingwer schälen und fein reiben. Orangen so dick schälen, dass die weiße Haut dabei mit entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden. Thymian- und Estragonblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.
  2. Toastbrotscheibe in feine Würfel schneiden.Walnüsse hacken. 4 El Butter erhitzen und den Wirsing darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Mit geriebenem Ingwer, Salz und Pfeffer würzen und mit Sahne ablöschen. Das Ganze weitere 8 Minuten dünsten.
  3. In einer beschichteten Pfanne 3 El Butter erhitzen. Toastbrotwürfel darin knusprig braten. Walnüsse und die Hälfte der Kräuter kurz mit anbraten. Salzen und beiseitestellen.
  4. Wolfsbarschfilets mit Salz, Pfeffer und restlichen Kräutern würzen. Olivenöl und 3 El Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Fischfilets darin nacheinander von beiden Seiten 2 bis 3 Minuten braten. Die gebratenen Filets warm stellen.
  5. Wirsing mit den Orangenscheiben auf Tellern anrichten, je 1 Wolfsbarschfilet danebenlegen und mit den Walnussbröseln bestreuen.
Tipp Noch mehr tolle Wirsing-Rezepte finden Sie hier.