Rezept Wurstsalat mit Laugengebäck

Rezept: Wurstsalat mit Laugengebäck
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 25 Minuten plus Geh-, Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 307 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
0.5

Würfel Würfel frische Hefe

250

g g backstarkes Weizenmehl (Type 550)

0.5

Tl Tl Zucker

Salz

600

g g Fleischwurst am Stück

1

rote Zwiebel

1

Bund Bund Schnittlauch

4

Radieschen

6

Gewürzgurken

6

El El milder Essig

6

El El Sonnenblumenöl

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

100

g g Natron

2

El El grobes Meersalz


Zubereitung

  1. Hefe in eine Schüssel bröckeln und in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit Mehl, Zucker und 0,5 El Salz zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca.1 Stunde gehen lassen. Teig danach kurz durchkneten, in 4 Portionen teilen und zu Stangen formen, die in der Mitte etwas dicker sind als an den Enden. Teigstangen zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.
  2. Inzwischen Wurst pellen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Zwiebel pellen und in hauchdünne Spalten schneiden oder hobeln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Radieschen putzen und in feine Scheiben hobeln. Gurken in Scheiben schneiden. Alles in einer Schüssel vermengen. Essig und Öl miteinander verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit der Vinaigrette mischen und ca. 1 Stunde abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. 1 l Wasser zum Kochen bringen und Natron einrühren (schäumt stark!). Gebäckstücke im knapp siedenden Wasser nacheinander ca. 30 Sekunden abbrühen, dabei einmal wenden. Mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen. Laugenstangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, mehrmals diagonal einritzen und mit Meersalz bestreuen. 20 bis 25 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen.