Rezept Würzige Fischspiesse

Würzige Fischspieße: Rezept
Foto: Nicolai Buroh
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fisch - Meeresfrüchte

Pro Portion

Energie: 145 kcal,

Zutaten

Für
0
Personen

1/2 Tl Koriandersaat

10

schwarze Pfefferkörner

2-3 getrocknete rote Chilies

1

Dose Dose Safranpulver

100

g g Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

1/2 Bund Petersilie

1/2 Bund Koriandergrün

3

El El Limettensaft

3

El El Olivenöl

Salz

800

g g Steinbuttfilet (oder Seeteufel, Tunfisch oder Schwertfisch)

2

unbehandelte Zitronen

Holzspieße


Zubereitung

  1. 1. Koriandersaat und Pfefferkörner in einer Pfanne rösten. Mit Chillies und Safran im Mörser fein mahlen.
  2. 2. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken. Petersilie und Koriandergrün hacken. Mit den Gewürzen, Limettensaft und Öl mischen. Salzen.
  3. 3. Steinbeißer ca. 2 cm groß würfeln. Fisch in der Würzpaste wenden. Ca. 1 Stunde marinieren. Fisch auf Spieße stecken. Auf dem mittelheißen Grill rundherum ca. 8Ð10 Minuten grillen. Zitronen halbieren, je 4 Minuten grillen.
  4. Tipp: Für Lorbeerspieße von Lorbeerzweigen alle Blätter bis auf die obersten entfernen, Fisch aufspießen und wie oben beschrieben grillen. Lorbeerzweige gibt es beim Gemüsehändler (evtl. vorbestellen). Sonst Lorbeerblätter auf einfache Holzspieße stecken.