Rezept Zitroneneis mit Passionsfrucht

Zitroneneis mit Passionsfrucht: Rezept
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 40 Minuten Plus Gefrierzeiten

Pro Portion

Energie: 100 kcal,

Zutaten

Für
0
Personen

Passionsfrüchte à 45-50 g (oder 75 ml Maracujasaft)

g g Mango (ohne Stein gewogen)

g g Puderzucker

ml ml Zitronen- oder Limettensorbet, z. B. Mövenpick

ml ml rosa Grapefruitsaft

1-2 El Grenadine

ml ml Tequila (oder Maracujasaft)

Stiel Stiel Pfefferminze

El El Speisestärke

Alufolie

Plastiklöffel


Zubereitung

  1. 1. Passionsfrüchte halbieren. Kerne und Saft herausschaben. Mango schälen, klein schneiden. 50 g Puderzucker zugeben. Beides pürieren. Passionsfruchtkerne und -saft untermischen, in kleine Gefäße (z. B. Jogurtbecher, Einwegschnapsgläser) je ca. 50 ml Inhalt verteilen. Jeden Becher mit Alufolie abdecken. Je einen Schlitz in die Mitte stechen. Eierlöffel (oder Holzstiele) hineinstecken. Im Tiefkühler ca. 4 Stunden gefrieren lassen.
  2. 2. Sorbet verrühren. In den Eisbecher füllen. Becher auf die Arbeitsfläche klopfen, damit keine Blasen entstehen. Über Nacht gefrieren lassen.
  3. 3. 250 ml Grapefruitsaft, Grenadine, Tequila, Minze und übrigen Zucker aufkochen. Stärke mit 50 ml Grapefruitsaft mischen, unter die Saftmischung rühren, aufkochen, abkühlen lassen. Minze entfernen. Eisformen in warmes Wasser tauchen. Eis herauslösen, mit Sauce zum Dippen servieren.