Zwetschgen-Crumble mit Mascarpone-Creme

Zwetschgen-Crumble mit Mascarpone-Creme
Foto: Peter Garten
Fertig in 20 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Partyrezepte, Nachspeisen, Backen, Obst

Pro Portion

Energie: 884 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
80

g g Cantuccini (ital. Mandelkekse)

110

g g weiche Butter

110

g g Mehl (Type 550)

150

g g feiner Zucker

Salz

500

g g Zwetschgen

2

El El Rohrohrzucker

1

El El Amaretto (nach Belieben)

1

El El Puderzucker

2

Eier

1

kleine Vanilleschote

175

g g Mascarpone


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Die Cantuccini in einer Küchenmaschine nicht zu fein hacken. Dann mit Butter, Mehl, 80 g Zucker und 2 Prisen Salz zügig zu Streuseln verkneten.
  2. Die Zwetschgen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Mit dem Rohrzucker vermengen, nach Belieben Amaretto zufügen und die Früchte in eine flache, ofenfeste Form geben. Den Streuselteig darüber verteilen und den Crumble ca. 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Anschließend mit Puderzucker bestäuben.
  3. Eier trennen. 1 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Unter weiterem Schlagen nach und nach die Hälfte des restlichen Zuckers einrieseln lassen. Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark mit den 2 Eigelb und restlichem Zucker weißcremig aufschlagen. Mascarpone kurz unterrühren und anschließend den Eischnee unterheben. Mascarpone-Creme zum noch warmen Crumble servieren.
  4. Statt Mascarpone-Creme passt auch einfach eine Kugel Vanilleeis!