PROMOTION Suppenglück mit Rapsöl

Wenn es draußen regnet oder schneit, ist eine heiße Suppe genau das Richtige, um die Lebensgeister wieder zu wecken. Ob kräftiger Eintopf oder milde Creme, Suppe wärmt und macht glücklich. Und zubereitet mit Rapsöl wird sie noch ein bisschen besser.
Jetzt im Winter haben Suppen Hochkonjunktur. Sie sind Seelentröster und Sattmacher, spenden Energie und sorgen für gute Laune - auch an trüben Tagen. Mit ungewöhnlichen Toppings, Spießchen oder Gebäck wird aus dem Wintergenuss ein echtes "Schüsselerlebnis".
Suppenglück mit Rapsöl
Feine Kürbissuppe mit Rapsöl

Winterliche "Schüsselerlebnisse"

Wie wäre es mit einer cremigen Kürbissuppe mit fruchtiger Apfelnote? Zitronenfrische Gemüse-Gremolata sorgt für eine knackige Überraschung und selbstgebackene Blätterteigstangen mit Kürbiskernen sind eine perfekte Ergänzung.
Rezept: Kürbissuppe

Auch Maronen haben in der kalten Jahreszeit Hochsaison. Sie machen sich besonders gut in einer fein-würzigen Cremesuppe. Dazu passt ein würziges Petersilienöl, das mit kaltgepresstem Rapsöl eine köstliche nussige Note beisteuert und für leuchtend grüne Farbkleckse sorgt. Wer es gerne herzhaft mag, gibt noch knusprige Schinkenchips dazu.
Rezept: Maronensuppe

Ein Klassiker, der im Winter nicht fehlen darf, ist die Linsensuppe. Besonders schnell ist sie gemacht, wenn rote Linsen ins Spiel kommen. Curry, Orangensaft und Kokosmilch verleihen raffinierte Würze. Abgeschmeckt mit etwas Ingwer und getoppt von einem aromatischen Red-Snapper-Spieß wird aus der feinen Linsensuppe ein winterlicher Genuss mit einem Hauch Exotik, der ein bisschen Sonne in den Winter bringt.
Rezept: Linsensuppe
Suppenglück mit Rapsöl
Wunderschön: blühendes Rapsfeld

Rapsölvielfalt für die Suppenküche

Rapsöl ist ein wahres Allroundtalent in der Küche. Dieses feine hellgelbe Öl ist geschmacksneutral und eignet sich deshalb hervorragend zum Braten, Dünsten oder Backen. Es macht aber auch eine gute Figur in jeder Majonäse wie zum Beispiel in einer würzigen Rouille zur Fischsuppe.
Als kaltgepresstes Spezialitätenöl überzeugt Rapsöl mit seinem nussigen Geschmack vor allem in aromatischen Suppentoppings wie Kräuterölen, Pestos oder Gremolata.
Und das Beste daran: Zubereitet mit Rapsöl oder kaltgepresstem Rapsöl bekommen die köstlichen Suppen eine Extraportion ungesättigter Fettsäuren. Denn genau wegen seiner ausgewogenen Zusammensetzung erhält Rapsöl von Ernährungsexperten weltweit Bestnoten.
Gewonnen werden Rapsöl und kaltgepresstes Rapsöl aus den Saatkörnern der Rapspflanzen, die im Frühling leuchtend gelb auf den Feldern blühen.
Mehr Informationen über Rapsöl finden Sie unter
Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!