Rezept Macadamia-Salzkaramell-Rauten

Macadamia-Salzkaramell-Rauten
Foto: Janne Peters
Statt der klassischen Nussecke: Kleine Macadamianuss-Rauten mit Salzkaramell-Topping und einem Hauch von Vanille.
Fertig in 50 Minuten plus Kühl- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, Plätzchen - Kekse, Backen

Pro Portion

Energie: 54 kcal,

Zutaten

Für
65
Stück
60

g g gesalzene Macadamianüsse

120

g g Zucker

Fleur de Sel

40

g g ungesalzene Macadamianüsse

250

g g Mehl

Salz

1/2 Tl Vanille (alternativ Mark von 1/2 Vanilleschote)

150

g g kalte Butter (in Flöckchen)

4

gestrichene El gestrichene El Crème fraîche

4

El El Sahne


Zubereitung

  1. Gesalzene Macadamianüsse sehr grob hacken. 90 g Zucker in einer unbeschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und goldbraun karamellisieren lassen. Die gehackten Nüsse und Fleur de sel unter Rühren und die Masse auf einem Bogen Backpapier verteilen (Vorsicht, sehr heiß!). Masse glatt streichen und abkühlen lassen.
  2. Restliche Nüsse in der Küchenmaschine oder im Blitzhacker fein mahlen. Mit Mehl, 1 Prise Salz, 30 g Zucker und Vanillepulver in einer Schüssel mischen. Butter und Crème fraîche zugeben, mit den Händen rasch zu einem glatten Mürbeteig ver kneten. Zum flachen Ziegel geformt und in Folie gewickelt 3 Stunden kalt stellen.
  3. Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Macadamiakaramell grob hacken. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zügig ca. 3mm dünn zu einem Rechteck von 30 x 40 ausrollen. Daraus Rauten mit ca. 5 cm Seitenlänge schneiden. Mit mindestens 3 cm Abstand zueinandern auf zwei mit Backpapier belegte Bleche setzen und mit Sahne bepinseln. Gehacktes Karamell mittig auf den Rauten verteilen. Nacheinander auf mittlerer Schiene (beim Umluft beide Bleche gleichzeitig) 11 - 12 Minuten goldgelb backen. Plätzchen auf einem Gitter abkühlen lassen.