Rezept Mini-Apfeltarte mit Gewürzschmand

Mini-Apfeltarte mit Gewürzschmand
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Nachspeisen, Backen, Obst

Pro Portion

Energie: 308 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

175 - 200 g frischer Blätterteig (aus dem Kühlregal)

1

kleiner kleiner Jonagold-Apfel (à ca. 175 g)

1

El El Aprikosenaufstrich

1

El El flüssiger Honig

100

g g Schmand

2

El El Puderzucker

Mark von 1/2 Vanilleschote

1

Tl Tl Zimt

1

Tl Tl gemahlener Koriander

1

El El fein abgeribener Bio-Orangenschale

1

Tl Tl gehackte Haselnusskerne

außerdem:

4

Tarteförmchen (à 10 cm Durchmesser)


Zubereitung

  1. Ofen auf 210 Grad (Umluft 190 Grad) vorheizen. Aus dem Teig 4 Kreise à 11 cm ø ausstechen und die Förmchen damit auslegen. Den Apfel schälen, vierteln und entkernen. In sehr dünne Scheiben schneiden und rund gefächert auf dem Teig verteilen. Die Tartes auf der untersten Schiene 15 Minuten backen
  2. Inzwischen den Aprikosenaufstrich mit Honig verrühren. Den Schmand mit 1 El Puderzucker, Vanille, Zimt, Koriander und Orangenschale glatt verrühren. Die Tartes aus dem Ofen nehmen und mit der Honigmischung bepinseln, dann die Haselnüsse darüberstreuen. Die Tartes auf der mittleren Schiene weitere 10 Minuten backen. Danach den restlichen Puderzucker darüberstäuben und die Apfeltartes mit je einem Klecks Gewürzschmand servieren.
Tipp Tipp: Sie haben Lust auf mehr? Hier haben wir weitere Apfel-Rezepte für Sie zusammengestellt.