Rezept Shepherd's Pot Pie

Shepherd's Pot Pie
Foto: Wolfgang Schardt

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 566 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Zwiebel

1 - 2 Knoblauchzehen

2

El El Olivenöl

500

g g Rinderhack

1

El El Tomatenmark

50

ml ml Worcestershiresauce

4

El El Barbecuesauce

400

ml ml Rinderfond

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Muskatnuss (frisch gerieben)

2

Tl Tl frische Thymianblättchen

500

g g mehligkochende Kartoffeln

100

ml ml Milch

60

g g Parmesan am Stück (alternativ Grana Padano)

2

El El Butter

außerdem:

4

Mini-Cocottes oder hohe Auflaufförmchen à 10 cm Durchmesser

Kartoffelpresse (falls vorhanden)


Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch pellen, beides fein würfeln. Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Hackfleisch hineingeben und bei starker Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten kräftig anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben und weitere 3 – 4 Minuten mitbraten, dabei das Hackfleisch etwas zerkrümeln. Tomatenmark, Worcestershiresauce und Barbecuesauce zugeben und kurz mit anrösten, dann Fond zugießen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Thymian herzhaft würzen und kurz aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren garen, bis die „Bolognese“ dicklich eingekocht ist.
  2. Inzwischen Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Abgießen und fein stampfen oder durch die Kartoffelpresse drücken. Die Milch erhitzen und den Parmesan fein reiben. Die heiße Milch, Butter und 40 g Parmesan unter den Kartoffelstampf rühren und das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Hacksauce eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen, dann gleichmäßig auf die Portionsförmchen verteilen. Das Püree daraufgeben, glatt streichen und mit übrigem Parmesan bestreuen. Die Pies auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten gratinieren, bis das Püree goldgelb gebräunt ist.