Rezept Rhabarberkompott mit Joghurtcreme

Rhabarberkompott mit Joghurtcreme
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 523 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

Für das Kompott:

g g Rhabarber

g g Zucker

ml ml Apfelsaft

1 - 2 El Orangenlikör (nach Belieben)

g g Himbeeren

Für die Joghurtcreme:

Mark von 1/2 Vanilleschote

g g Vollmilchjoghurt

g g Puderzucker

Tl Tl abgeriebene Biozitronenschale

g g Sahne

Für die Deko:

einige Blättchen Zitronenmelisse

außerdem:

Wassergläser à ca. 200 ml Inhalt


Zubereitung

  1. Für das Kompott Rhabarber putzen und die Stangen in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Zucker und Apfelsaft in einem weiten Topf aufkochen. Rhabarber dazugeben und 5 – 8 Minuten köcheln lassen, bis die Stücke weich sind, aber noch nicht zerfallen. Rhabarber mit einer Schaumkelle herausheben und in eine Schale geben. Den Sud einige Minuten bei großer Hitze sirupartig einkochen lassen. Nach Belieben Likör unterrühren und den Sud über den Rhabarber gießen. Abkühlen lassen, dann die Himbeeren vorsichtig unterheben.
  2. Für die Creme Vanillemark mit Joghurt, Puderzucker und Zitronenschale glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und behutsam unterheben.
  3. Kurz vor dem Servieren das abgekühlte Kompott und die Creme abwechselnd in Gläser schichten. Mit Melissenblättchen garniert servieren.