Chocolate-Whoopie-Pies mit Kirschfüllung von Cynthia Barcomi

Rezept: Whoopie Pies
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 25 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Klassiker, Kuchen - Torte, Backen

Pro Portion

Energie: 320 kcal,

Zutaten

Für
18
Stück
230

g g Mehl

80

g g ungesüßtes Kakaopulver

1 1/2 Tl Natron

1/2 Tl Salz

250

g g weiche Butter

200

g g Muscovado-Zucker (Vollrohrzucker)

1

Ei (Kl. M)

1

Tl Tl Vanilleextrakt

250

ml ml Milch

400

g g Puderzucker

2

El El Kirschmarmelade


Zubereitung

  1. Ofen auf 185 Grad Unterhitze oder Umluft vorheizen. 230 g Mehl, 80 g ungesüßtes Kakaopulver, 1 1/2 Tl Natron und 1/2 Tl Salz in eine Schüssel sieben. In einer zweiten Schüssel 125 g weiche Butter und 200 g Muscovado-Zucker (Vollrohrzucker) mit den Quirlen des Handmixers erst kurz auf der niedrigsten Stufe, dann auf mittlerer Stufe 3 Minuten verschlagen. 1 Ei (Kl. M) und 1 Tl Vanilleextrakt dazugeben und 1 Minute weiterschlagen. Die Hälfte der Mehlmischung und 125 ml Milch dazugeben und bei niedriger Stufe schlagen, bis alles gut vermischt ist. Mit der restlichen Mehlmischung und weiteren 125 ml Milch ebenso verfahren. Dann den Teig mit einem Esslöffel auf mit Backpapier ausgelegten Blechen platzieren. Dabei ca. 4 cm Abstand lassen. Auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen, bis jeder Whoopie auf leichten Druck zurückfedert. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech 5 Minuten abkühlen lassen. Danach auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  2. Währenddessen für die Füllung 125 g weiche Butter und 200 g Puderzucker auf höchster Stufe rühren, bis die Masse schön geschmeidig und glatt ist. Weitere 200 g Puderzucker einrieseln lassen und weitermixen, bis die Masse eine streichfähige Konsistenz hat. 2 El Kirschmarmelade gut unterrühren. Die Kirschfüllung mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle oder einem Messer auf der flachen Whoopie-Pie-Seite verteilen. Die zweite Hälfte daraufsetzen und sanft andrücken.