Rezept Spargel mit Lachs im Fenchelsud

Rezept: Spargel mit Lachs im Fenchelsud
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 50 Minuten plus Ziehzeit

Pro Portion

Energie: 390 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
350

g g weißen Spargel

350

g g grünen Spargel

100

g g Schalotten

2

Knoblauchzehen

30

g g rote Peperoni

175

g g Fenchel

4

El El Olivenöl

1

El El Fenchelsaat

150

ml ml trockener Weißwein

850

ml ml Gemüsefond (aus dem Glas)

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

500

g g Lachsfilet ohne Haut

1/2 Bund glatte Petersilie

fein abgeriebene Schale von 1/2 fein abgeriebene Schale von 1/2 Biozitronen


Zubereitung

  1. Weißen Spargel schälen. Unteres Drittel des grünen Spargels ebenfalls schälen. Von allen Stangen die eventuell holzigen Enden abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden. Dickere Stangen längs halbieren. Schalotten und Knoblauch pellen. Beides fein würfeln. Peperoni längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Fenchel putzen, fein würfeln. Fenchelgrün beiseitelegen.
  2. Öl in einem weiten Topf erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Fenchel, Peperoni und Fenchelsaat kräftig darin andünsten. Den Wein nach und nach zugießen und jeweils einkochen lassen. Fond zugießen, würzen und ca. 5 Minuten leise köcheln lassen. Erst den weißen Spargel zugeben und 3 Minuten garen, dann den grünen Spargel und weitere 3 Minuten köcheln lassen.
  3. Inzwischen Lachs in ca. 5 cm große und 1 cm dicke Scheiben schneiden. Petersilie und Fenchelgrün grob hacken. Alles mit der Zitronenschale in den Sud geben und 2 Minuten ziehen lassen, danach servieren.