Rezept Erdbeer-Ingwer-Handpies

Rezept: Erdbeer-Ingwer-Handpies
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 50 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist raffiniert, Backen, Obst

Pro Portion

Energie: 343 kcal,

Zutaten

Für
12
Stück
200

g g kalte Butter

400

g g Mehl

Salz

3

Eigelb ( Kl.M )

100

g g Zucker

30

g g Ingwer

250

g g Erdbeeren

1

Biozitrone

5

El El Rohrzucker

4

Tl Tl Speisestärke

außerdem:

2

Kreisausstecher (á 8,5 cm Durchmesser und á 9,5 cm Durchmesser)


Zubereitung

  1. Butter in Würfel schneiden. Mit Mehl, 1 Prise Salz, 2 Eigelben, 1 – 2 El eiskaltem Wasser und Zucker in eine Rührschüssel geben. Mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zu einem flachen Ziegel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
  2. Backofen auf 200 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Ingwer schälen und fein reiben. Erdbeeren putzen und in 1 cm große Würfel schneiden. 2 Tl Zitronenschale fein abreiben, 1 El Zitronensaft auspressen. Zitronensaft und -schale, Ingwer, Erdbeeren, 3 El Rohrzucker und Stärke mischen. Teig portionsweise auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen. 12 Kreise mit 8,5 cm Ø und 12 Kreise mit 9,5 cm Ø ausstechen. Die kleineren Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Erdbeerfüllung mittig auf die Kreise verteilen. Dabei 1 cm Rand lassen. Die größeren Kreise in der Mitte über Kreuz einritzen und die kleineren Teigkreise damit bedecken. Teigränder mit den Zinken einer Gabel fest zusammendrücken.
  3. Restliches Eigelb mit 1 El Wasser verquirlen und die Pies damit bepinseln. Mit restlichem Zucker bestreuen. Auf der 2. Schiene von unten 20–25 Minuten goldbraun backen und lauwarm servieren.