Rezept Grüne Erbsensuppe mit Zuckerschoten

Rezept: Grüne Erbsensuppe mit Zuckerschoten
Foto: Anke Schütz
Fertig in 40 Minuten

Pro Portion

Energie: 580 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Schalotten

50

g g Ingwer

500

g g mehligkochende Kartoffeln

5

Stiele Stiele Minze

5

Stiele Stiele Estragon

5

Stiele Stiele glatte Petersilie

70

g g Butter

300

g g TK-Erbsen

1

l l Gemüsefond

150

ml ml Wermut (z. B. Noilly Prat)

200

g g Crème fraîche

Salz

schwarzer Pfeffer (a. d. Mühle)

300

g g Zuckerschoten

3

Scheiben Scheiben Pumpernickel


Zubereitung

  1. Schalotten pellen, fein würfeln. Ingwer und Kartoffeln schälen. Ingwer fein, Kartoffeln grob würfeln. Blättchen der Kräuter grob hacken. 40 g Butter in einem Topf erhitzen. Darin Schalotten und Ingwer bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Kartoffeln und Erbsen dazugeben und 2 Minuten mitdünsten. Fond und Wermut zugießen, zugedeckt 15 Minuten leise köcheln lassen. Danach die Hälfte der Kräuter und Crème fraîche unterrühren und kurz erhitzen (nicht kochen!). Die Suppe pürieren, durch ein feines Sieb streichen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  2. Inzwischen die Zuckerschoten putzen, schräg halbieren und in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. In eiskaltem Wasser abschrecken. Pumpernickel würfeln, in der restlichen Butter knusprig braten, auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  3. Suppe auf Tellern verteilen, mit den restlichen Kräutern bestreuen, mit Pumpernickel-Croûtons und Zuckerschoten servieren.