Rezept Zwetschgen-Crumble

Rezept: Zwetschgen-Crumble
Foto: Silke Zander
Ruckzuck-Kuchen: Streusel mit Cantuccini vermischen, Früchte zuckern und backen. Am besten warm genießen!
Fertig in 20 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist vegetarisch, Nachspeisen, Obst

Pro Portion

Energie: 564 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
80

g g Cantuccini (ital. Mandelkekse)

100

g g weiche Butter

110

g g Mehl (Type 550)

80

g g feiner Zucker

Salz

500

g g Zwetschgen

2

El El brauner Zucker

Puderzucker zum Bestäuben

außerdem:

4

Pieformen à ca. 14 cm ø


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen (Umluft 150 Grad). Die Cantuccini in einem Blitzhacker (alternativ mit einem scharfen Küchenmesser) nicht zu fein hacken.
  2. In einer Schüssel die Cantuccini mit Butter, Mehl, Zucker und 2 Prisen Salz mit den Händen zügig verkneten und dann zwischen den Fingern zu Streuseln zerreiben. Anschließend kalt stellen.
  3. Die Zwetschgen halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Mit dem braunen Zucker vermengen und die Früchte in die Förmchen geben. Streusel darüber verteilen und den Crumble ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Anschließend mit Puderzucker bestäuben und noch warm servieren. Dazu passt hervorragend Vanilleeis oder Schlagsahne.