Rezept Pellkartoffeln mit Linsenquark

Rezept: Pellkartoffeln mit Linsenquark
Foto: Janne Peters
Kartoffeln mit Quark aus schwarzen Belugalinsen und dazu kleine Nürnberger Rostbratwürstchen.
Fertig in 40 Minuten plus Einweichzeit über Nacht und Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 729 kcal,

Zutaten

Für
6
Portionen
75

g g schwarze Belugalinsen

2

El El Leinsamen

1

Biozitrone

100

g g Knollensellerie

Salz

schwarzer Pfeffer (a. d. Mühle)

1/2 Bund glatte Petersilie

1/2 Bund Schnittlauch

400

g g Magerquark

100

g g Crème fraîche

50

ml ml Milch

2

El El mittelscharfer Senf

1.5

kg kg mittelgroße festkochende Kartoffeln

250

g g grobes Meersalz

2

El El Koriandersaat

4

Stiele Stiele Thymian

4

El El Sonnenblumenöl

24

kleine, kleine, Nürnberger Rostbratwürstchen (ca. 550 g)

Zubereitung

  1. Am Vortag für den Quark die Linsen in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  2. Am nächsten Tag Linsen abgießen, kurz mit kaltem Wasser abspülen und mit frischem Wasser bedeckt (nicht salzen!) etwa 15 Minuten garen. Im Kochwasser abkühlen lassen.
  3. Währenddessen die Leinsamen in einer Pfanne ohne Fett bei milder Hitze kurz rösten, herausnehmen und beiseitestellen. 1 Tl Zitronenschale fein abreiben, 1 El Saft auspressen. Sellerie schälen, fein raspeln und sofort mit Zitronensaft und etwas Salz mischen. 10 Minuten ziehen lassen. Die Petersilienblättchen abzupfen und grob hacken. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Linsen in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Alles mit Quark, Crème fraîche, Milch, Senf und Zitronenschale sehr gut verrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Kalt stellen. Für die Pellkartoffeln die Kartoffeln gründlich unter fließend kaltem Wasser abbürsten. Mit dem Meersalz und Koriander in einen Topf geben und mit so viel kochend heißem Wasser auffüllen, dass die Kartoffeln gerade bedeckt sind. Zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten kochen lassen. Kartoffeln abgießen und auf dem ausgeschalteten Herd ausdämpfen lassen, dabei gelegentlich durchrütteln, bis die Kartoffeln rundum von einer weißen Salzschicht überzogen sind.
  4. Inzwischen Thymian grob zerzupfen. Das Öl in zwei Pfannen erhitzen und die Würstchen darin bei mittlerer Hitze rundum goldbraun braten. Den Thymian dazugeben und schwenken. Leinsamen unter den Linsenquark mischen und zu den Würstchen mit Pellkartoffeln servieren.