Rezept Pasta mit Kapernsauce und Garnelen

Pasta mit Kapernsauce und Garnelen
Foto: Silke Zander
Fertig in 35 Minuten plus Kochzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fisch - Meeresfrüchte, Nudeln

Pro Portion

Energie: 687 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

Tl Tl Tomatenmark

Tl Tl Zucker

Dosen Dosen stückige Tomaten (400 g EW)

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

g g Spaghetti

g g Garnelen (ohne Kopf und Schale)

g g Kapern (abgetropft)

g g Parmesan (fein gerieben)


Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauchzehen pellen und klein würfeln. 3 El Öl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Tomatenmark und Zucker dazugeben und unter Rühren kurz mitdünsten. Tomaten und 1 Prise Salz zugeben, aufkochen. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Inzwischen das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen bei starker Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Die Kapern unter die Tomatensauce rühren und kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Spaghetti abgießen, mit der Kapern-Tomaten-Sauce und den Garnelen anrichten. Mit fein geriebenem Parmesan bestreut servieren.