Rezept Grünkohl mit Oldenburger Pinkel

Grünkohl mit Oldenburger Pinkel
Foto: Dietlind Wolf
Fertig in 1 Stunde plus Kochzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 960 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
1.2

kg kg Grünkohl (grob gehackt)

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

200

g g durchwachsener Speck

400

g g Zwiebeln

50

g g Gänseschmalz

2

El El Senfkörner

500

ml ml Rinderfond

4

Oldenburger Pinkel

2

El El mittelscharfer Senf

Zucker

800

g g kleine festkochende Kartoffeln

2 - 3 El Butterschmalz


Zubereitung

  1. Grünkohl in reichlich kochendem Salzwasser 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. In ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abschrecken, gut ausdrücken.
  2. Harte Schwarte des Specks abschneiden, den Rest in Streifen schneiden. Zwiebel pellen und fein würfeln. Gänseschmalz in einem großen Topf erhitzen, Speck, Zwiebeln und Senfkörner darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Grünkohl zugeben, mit Fond auffüllen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt 1,5 Stunden schmoren lassen. 30 Minuten vor Garzeitende die Pinkel hinzugeben und darin gar ziehen lassen. Grünkohl mit Salz, Pfeffer, Senf und 1 Prise Zucker abschmecken.
  3. Inzwischen Kartoffeln mit Schale in reichlich Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen. Kurz ausdampfen lassen und mit einem kleinen Messer pellen. Kartoffeln in Butterschmalz und 2 El Zucker in einer unbeschichteten Pfanne bei starker Hitze anbraten, bis sie Farbe bekommen und goldbraun karamellisiert sind. Dabei ab und zu wenden. Grünkohl mit Kartoffeln, Pinkel und Senf servieren.