Blätterteigschnecken: Rezept für den schnellen Snack

Blätterteig-Schnecken mit Käse und Schinken
Foto: Silke Zander
Knuspriger Blätterteig mit einer würzigen Füllung aus Käse, Schinken und Crème fraîche. Der schnelle Snacks für unterwegs oder Gäste.
Fertig in 20 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 112 kcal,

Zutaten

Für
20
Stück
1

Zwiebel

1

Ei (Kl. M)

150

g g Schinkenwürfel

2

El El Crème fraîche

150

g g Gouda (fein gerieben)

Blätter von 3 Stielen Petersilie (fein gehackt)

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

Pck. Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal

1/2 Beet Kresse

Zubereitung

  1. Die ersten Schritte für Blätterteigschnecken: Zwiebel pellen und fein würfeln, das Ei trennen. Eigelb verquirlen und kalt stellen. Zwiebeln, Schinken, Crème fraîche, Käse, Petersilie und das Eiweiß in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen (Achtung! Der Schinken ist schon salzig).
  2. Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Den Blätterteig ausrollen, mit der Käse-Schinken-Füllung bestreichen und von der Längsseite her fest einrollen. In etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Danach mit dem Eigelb bestreichen und auf der mittleren Schiene ca. 18 Minuten goldbraun backen. Kresse vom Beet schneiden und zusammen mit den Blätterteigschnecken servieren.
Tipp  Der besondere Tipp:  Küchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen