Rezept Schokoladen-Tarte

Schokoladen-Tarte
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 40 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist vegetarisch, Kuchen - Torte, Backen

Pro Portion

Energie: 243 kcal,

Zutaten

Für
16
Stücke
150

g g Mehl

3

El El echtes Kakaopulver

55

g g Puderzucker

20

g g gemahlene Mandeln

Salz

1

Tl Tl Vanillezucker

1

Ei (Kl. M)

170

g g kalte Butter (gewürfelt)

270

g g Zartbitterkuvertüre (grob gehackt)

170

g g Crème fraîche

1/2 Tasse starken Espresso

außerdem:

Tarteform mit 26 cm Ø

Hülsenfrüchte zum Blindbacken


Zubereitung

  1. Mehl mit Kakao, Puderzucker, Mandeln, 1 Prise Salz, Vanillezucker, Ei und 115 g Butter mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Tarteform leicht fetten. Teig auf leicht bemehlter Fläche etwas größer als die Form ausrollen. Teig in die Form geben, Ränder leicht andrücken, überstehenden Rand abschneiden und den Teigboden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten beschweren. 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Hülsenfrüchte und Papier entfernen und den Boden weitere 10 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und aus der Form lösen.
  3. Kuvertüre, Crème fraîche und Espresso unter Rühren mit einem Schneebesen bei kleiner Hitze erwärmen. 55 g Butter nach und nach unterrühren, bis eine glatte Creme entsteht. Ganache auf den Mürbeteigboden geben. 2 Stunden kalt stellen.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen