Rezept Double-Chocolate-Minigugelhupf

Double-Chocolate-Minigugelhupf
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 25 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Nachspeisen, Backen

Pro Portion

Energie: 105 kcal,

Zutaten

Für
27
Stück
100

g g Zartbitterkuvertüre

100

g g weiche Butter

100

g g Zucker

1

Prise Prise Salz

2

Eier (Kl. M)

80

g g Mehl

5

g g echtes Kakaopulver

25

g g gehackte Mandeln

50

g g grob gehackte Zartbitterschokolade

1/2 Tl Backpulver

75

g g saure Sahne

Zartbitter- oder Vollmilchkuvertüre


Zubereitung

  1. 100 g Zartbitterkuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. 100 g weiche Butter, 100 g Zucker und 1 Prise Salz 4 Minuten mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. 2 Eier (Kl. M) nacheinander unterrühren. Flüssige Kuvertüre kurz unterrühren.
  2. 80 g Mehl, 5 g echtes Kakaopulver, 25 g gehackte Mandeln, 50 g grob gehackte Zartbitterschokolade und ½ Tl Backpulver in einer Rührschüssel mischen und mit 75 g saurer Sahne unter die Eimasse rühren, bis die Zutaten geradeso verbunden sind.
  3. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Mulden einer 9er-Mini-Gugelhupfform aus Silikon leicht fetten. Teig in die Mulden füllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene 12–14 Minuten backen. Die Gugelhupfe noch heiß aus der Form stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Nach Belieben in Zartbitter- oder Vollmilchkuvertüre tunken.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen