Rezept Griechischer Joghurt mit pochierten Birnen

Griechischer Joghurt mit pochierten Birnen
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 45 Minuten plus Kochzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist mit Alkohol, vegetarisch, Nachspeisen, Obst

Pro Portion

Energie: 408 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

kleine, kleine, feste Birnen (à ca. 150 g)

Vanilleschote

ml ml flüssiger Honig

ml ml trockener Weißwein

ml ml Orangensaft

1/2 Tl Anissamen

Zweig Zweig Rosmarin

El El Pinienkerne

g g griechischer Joghurt (10 % Fett)

kleine Rosmarinspitzen zum Garnieren

außerdem:

Kugelausstecher


Zubereitung

  1. Birnen schälen, den Stiel stehen lassen und halbieren. Das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher entfernen. Birnenhälften auf die Schnittflächen legen und längs in ca. 2 mm Abständen fächerartig einschneiden. Vanilleschote halbieren. Eine Hälfte längs aufschneiden, das Mark herausschaben. Die andere Hälfte beiseitelegen. Vanillemark und -schote, Honig, Wein, Saft, Anissamen und Rosmarin in eine breite Pfanne geben. Aufkochen lassen.
  2. Birnen mit der Schnittfläche nach unten auf den Boden der Pfanne legen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen. Birnen wenden und weitere 10 Minuten garen, bis sie weich sind. Birnen herausnehmen, Rosmarinzweig entfernen. Flüssigkeit sirupartig einkochen und abkühlen lassen.
  3. Inzwischen Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Übrige Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben und mit dem Joghurt verrühren. Joghurt auf Tellern verteilen und je 2 Birnenhälften daraufsetzen. Mit dem Honigsirup beträufeln, mit Pinienkernen bestreuen und mit Rosmarinspitzen garniert servieren.