Rezept Langos mit Feta

Rezept: Langos mit Feta
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 40 Minuten plus Geh- und Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 508 kcal,

Zutaten

Für
10
Stück
500

g g backstarkes Mehl (Type 550)

1/2 Würfel frische Hefe

1

Tl Tl Zucker

150

ml ml Milch (lauwarm)

30

g g weiche Butter

Salz

500

g g dicke saure Sahne

Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)

3

rote Zwiebeln

2

Beete Beete Kresse

ca. 1 l neutrales Öl zum Frittieren

300

g g Feta (grob zerbröckelt)


Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinkrümeln, Zucker darüberstreuen, die Milch dazugießen und mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Dann den Teig abgedeckt etwa 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Butter, 1 Tl Salz und 150 ml lauwarmes Wasser zum Vorteig geben und mit den Knethaken des Handrührers verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Teig abgedeckt weitere ca. 50 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. Inzwischen saure Sahne in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln pellen und in feine Streifen schneiden. Die Kresse vom Beet schneiden. Die Creme abgedeckt kalt stellen.
  4. Den Backofen auf 100 Grad vorheizen (Umluft 80 Grad). Das Frittieröl in einem hohen Topf erhitzen. Steigen an einem hineingetauchten Holzlöffelstiel Bläschen hoch, ist das Öl heiß genug. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten und in 10 gleich große Portionen teilen. Diese zu jeweils einem etwa 1 cm dicken ovalen Fladen formen.
  5. Die Fladen portionsweise 3 – 4 Minuten goldbraun frittieren, dabei zwischendurch einmal wenden. Mit der Schaumkelle herausheben und auf mehreren Lagen Küchenpapier sehr gut abtropfen lassen. Fladen im Ofen warm halten. Die fertigen Fladen mit der sauren Sahne bestreichen, mit Feta und Zwiebeln belegen und mit Kresse und Pfeffer bestreuen.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen