Rezept Ricotta-Cheesecake mit Rosmarin-Erdbeeren

Rezept: Ricotta-Cheesecake mit Rosmarin-Erdbeeren
Foto: Janne Peters
Fertig in 35 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Pro Portion

Energie: 294 kcal,

Zutaten

Für
12
Stücke
100

g g Butter

1

Bio-Orange

125

g g Cantuccini

1

Tl Tl Fenchelsaat

1

Biozitrone

450

g g Ricotta

200

g g Crème fraîche

60

g g Puderzucker

2

Eier (Kl. L)

2

Eigelb (Kl. L)

400

g g Erdbeeren (geputzt)

1

El El frische Rosmarinnadeln (fein gehackt)

100

g g heller Rübensirup

1

El El Balsamessig

außerdem:

hohe Tarteform à 26 cm Durchmesser


Zubereitung

  1. Butter schmelzen. Orangenschale fein abreiben, Saft auspressen. Cantuccini mit der Fenchelsaat im Blitzhacker fein zerkrümeln, mit 1 Tl Orangenschale und der Butter mischen. Die Tarteform gründlich fetten, dann die Keksmasse darin verteilen und festdrücken.
  2. Ofen auf 150 Grad (Umluft 130 Grad) vorheizen. Schale der Zitrone fein abreiben, Saft auspressen. Ricotta mit Crème fraîche, Puderzucker, Eiern, Eigelb, 1 El Zitronenschale und 2 El -saft verrühren. Masse auf dem Keksboden verteilen.
  3. Cheesecake auf der 2. Schiene von unten 60 Minuten backen, dabei die Ofentür nicht zwischendurch öffnen. Danach bei leicht geöffnetem Ofen komplett auskühlen lassen und kalt stellen.
  4. Erdbeeren quer in Scheiben schneiden, mit Rosmarin, 1⁄4 der übrigen Orangenschale, 4 El -saft, Sirup und Essig mischen, auf dem Kuchen verteilen und servieren.