Rezept US-Roastbeef mit gefüllten Kartoffeln

Roastbeef
Foto: ZS Verlag Mathias Neubauer
Fertig in 25 Minuten Grillzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Grillen, Grillen

Pro Portion

Energie: 880 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
20

gegarte La-Ratte-Kartoffeln

2

Knoblauchzehen

100

g g Mascarpone

50

g g saure Sahne

Salz

schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)

10

Scheiben Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)

1

Bund Bund Frühlingszwiebeln (geputzt)

Olivenöl

4

trocken gereifte Stücke US-Roastbeef á ca. 300-350 g

außerdem: Kugelausstecher


Zubereitung

  1. Den Grill mit Deckel für hohe direkte/indirekte Hitze (ca. 250 Grad) vorbereiten.
  2. Kartoffeln mit Schale längs halbieren und mit dem Kugelausstecher vorsichtig bis auf einen dünnen Rand aushöhlen. Knoblauch pellen und fein würfeln. Mit Mascarpone und saurer Sahne verrühren, salzen, pfeffern, Creme in die Kartoffelhälften füllen. Speckscheiben längs halbieren. Gefüllte Kartoffelhälften zusammensetzen und mit Speck umwickeln. Die Frühlingszwiebeln mit Öl bestreichen und würzen.
  3. Roastbeef rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Den Grillrost mit Olivenöl einfetten und das Fleisch bei direkter Hitze mit geschlossenem Deckel von jeder Seite 1–2 Minuten grillen, bis sich ein Muster abzeichnet. Die Steaks bei indirekter Hitze weitere 4–5 Minuten grillen und anschließend ca. 5 Minuten in Alufolie gewickelt ohne Hitze ruhen lassen.
  4. Inzwischen die Kartoffeln bei indirekter Hitze 6–8 Minuten grillen, bis der Speck knusprig braun ist. Die Frühlingszwiebeln bei direkter Hitze 2–3 Minuten mitgrillen. Die Steaks mit den gefüllten Kartoffeln und Frühlingszwiebeln servieren.
  5. Dieses Rezept ist im Buch "365 Tage Grillen" von Manuel Weyer im ZS Verlag erschienen.
  6. 365 Tage Grillen
    © ZS Verlag Mathias Neubauer