Rezept Burger Sloppy-Vince by Christian

Rezept: Sloppy-Vince by Christian
Foto: © Christian Verlag / Maria Brinkop
Dieses Rezept ist vegetarisch, raffiniert, Fast Food - Snacks, Sojaprodukte-Tofu

Zutaten

Für
3
Burger

Für die Sloppy-Masse:

1

mittelgroße mittelgroße rote Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1

Schuss Schuss Olivenöl

200

g g Räuchertofu

150

g g Champignons

1

Tl Tl Kurkuma

1

Tl Tl Chilipulver

1/2 Tl Salz

2

Tl Tl Balsamico-Essig

3

El El Tomatenpaste

250

ml ml passierte Tomaten

2

Tl Tl Sriracha-Sauce

1

Tl Tl Schwarzkümmel

Für die Burger-Buns:

1 1/4 Tl Hefe

1 1/2 Tl Zucker

225

g g Weißmehl

1

El El Pflanzenöl

2

El El Leinsamen

1 1/2 Tl Salz

außerdem:

1

reife reife Avocado


Zubereitung

  1. Eine Pfanne auf den Herd stellen und den Herd langsam anheizen. Die rote Zwiebel fein würfeln, die Knoblauchzehe ebenso. Einen Schuss Olivenöl in die Pfanne hauen und die Temperatur langsam ein bisschen erhöhen.
  2. Den Räuchertofu zerkrümeln. Die Champignons in relativ dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Räuchertofu in die Pfanne hauen und anbraten. Dann die Champignons dazugeben. Mit Kurkuma, Chilipulver und Salz würzen und alles verrühren. Ein bisschen braten und sich vermischen lassen.
  3. Balsamico-Essig und Tomatenpaste hinzufügen und umrühren. Passierte Tomaten darübergeben. Sriracha-Sauce und Schwarzkümmel rein und noch mal ordentlich verrühren. Fertig!
  4. 120 ml warmes Wasser (etwa 40 °C), Hefe, Zucker und 30 g Mehl in einer großen Schüssel verquirlen und 5 - 10 Minuten stehen lassen.
  5. Pflanzenöl, Leinsamen und Salz dazumischen. Nach und nach das restliche Mehl einarbeiten, bis der Teig zäh wird. Den Teig 5 - 10 Minuten kneten, bis er mehr und mehr elastisch wird und nicht klebt. Eventuell etwas mehr Mehl untermischen, aber ja nicht zu viel!
  6. 45 Minuten in warmer und zugluftfreier Umgebung ruhen lassen, bis der Teig seine Größe verdoppelt hat. Den Teig danach noch mal kurz kneten und in drei Teile schneiden. Jedes Stück in einer runder Form kneten, Kanten erfassen und in der Mitte zusammendrücken. Die Buns mit der gewellten Seite nach unten auf eine Trägerfplie mit Pergamentpapier legen. Buns mit einem warmen, feuchten Tuch oder einer Plastikfolie, die mit Mehl bestaubt worden ist, abdecken (bemehlte Seite nach unten).
  7. 45 Minuten ruhen lassen - oder so lange, bis die Brötchen in der Größe verdoppelt sind.
  8. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Buns 15 - 20 Minuten backen - oder bis sie auf der Spitze goldig sind.
  9. Die Vinci-Burger-Buns aufschneiden (falls schon kalt, noch einmal toasten). Die warme Sloppy-Masse auf die Unterseite der Buns schmieren - ruhig ordentlich was drauftun. Eine reife Avocado schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Drei bis vier Avocadoscheiben auf die Sloppy-Masse legen. Oberseite der Buns auflegen.
  10. Dieses Rezept vom Food-Truck "Vincent Vegan" ist im Buch "Vincent Vegan. 50 Rezepte aus dem Foodtruck" aus dem Christian Verlag erschienen.
  11. Buch: Vincent Vegan. 50 Rezepte aus dem Foodtruck
    © Christian Verlag