Rezept Pulled Lax mit speckigem Popcorn und Sauerrahm


Zutaten

Für
4
Brote

Für den Pulled Lax:

1

Tl Tl geröstete Koriandersaat

1

Tl Tl brauner Zucker

1

Tl Tl Salz

Abrieb von 1 unbehandelten Limette

Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone

10

Korianderstiele

1

Chilischote (entkernt)

400

g g Lachsfilet ohne Haut

3

El El süße Chilisoße

Für den Koriander-Sauerrahm:

200

g g Sauerrahm

Blätter von 10 Stängeln Blätter von 10 Stängeln Koriander (fein geschnitten)

1

El El süße Chilisoße

1

Tl Tl Honig

Salz

außerdem:

4

Scheiben Scheiben kräftiges Brot (z. B. Krustenbrot, Vollkornbrot ...)

1

Handvoll Handvoll wilde Wiesenkräuter

4

El El Schweine-Popcorn


Zubereitung

  1. Für den Pulled Lax Koriandersaat, braunen Zucker und Salz in einen Mörser geben und fein mörsern. Den Abrieb von der Limette und Zitrone dazugeben, genauso wie die Korianderstiele und die Chili. Den Lachs mit der gemörserten Masse gut bestreuen, fest andrücken und das süße Chili darüber geben. Den Lachs ca. 12 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen geben.
  2. Für den Koriander-Sauerrahm alle Zutaten gut miteinander verrühren und mit Salz abschmecken.
  3. Kurz vor dem Servieren den Lachs auseinanderzupfen, mit dem Sauerrahm, den Wiesenkräutern und dem Popcorn auf dem Brot anrichten.
  4. Dieses Rezept vom Food-Truck "Unplugged" ist im Buch "Das Foodtruck-Kochbuch. Streetfood auf vier Rädern." in der Edition Michael Fischer erschienen.
  5. Buch: Das Foodtruck Kochbuch. Streetfood auf vier Rädern.
    © John Fitzgerald Curran / Edition Michael Fischer GmbH