Rezept Pinxtos Variados

Pinxtos Variados
Foto: Anke Schütz
Fertig in 30 Minuten

Pro Portion

Energie: 110 kcal,

Zutaten

Für
24
Stück

Eier (Kl. M)

g g gehackte Mandeln

g g spanischer Käse am Stück (z.B Ibérico oder Manchego)

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

Kräutersalz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

gekochte Garnelen (ca. 100 g, geschält)

eingelegte Grillpaprikastücke (ca. 200 g, aus dem Glas)

Feigen

Baguette (ca. 8 cm ∅, ca. 40 cm lang)

g g Aioli (aus dem Glas)

Serranoschinken (ca. 150 g)

außerdem:

24 Holzspieße


Zubereitung

  1. Eier in 7 Minuten hart kochen. Inzwischen für das Mandel-Honig-Pesto Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten. Käse entrinden, 30 g davon ebenfalls würfeln, den Rest in 12 Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Zwei Drittel der Mandeln mit Knoblauch, gewürfeltem Käse, 50 ml Wasser und Olivenöl fein pürieren. Pesto mit Kräutersalz und Pfeffer würzen, die restlichen Mandeln unterrühren.
  2. Eier kalt abschrecken, pellen und vierteln. Garnelen in ein Sieb geben, kalt abspülen und abtropfen lassen. Paprika ebenfalls abtropfen lassen. Feigen waschen und vierteln. Das Baguette in 24 Scheiben schneiden, diese jeweils dünn mit Aioli bestreichen.
  3. Den Schinken in Wellenform auf 12 Bageuttescheiben legen. Jeweils 1 Scheibe Käse und 1 Klecks Pesto daraufgeben, 1 Feigenviertel daraufsetzen und mit 1 Holzspieß feststecken.
  4. Restliche 12 Brotscheiben mit Grillpaprika, Ei und Garnelen belegen, diese ebenfalls mit Holzspießen befestigen. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Die Pintxos auf einer Platte anrichten.
  5. Dieses Rezept ist im Buch "Partyrezepte" von Martin Kintrup im GU Verlag erschienen.
  6. Partyrezepte
    © Anke Schütz