Rezept Ofen-Camembert mit Honig und Rosmarin von Zucker, Zimt und Liebe

Rezept: Ofen-Camenbert mit Honig und Rosmarin
Foto: Silke Zander
Zart schmelzend kommt der Ofen-Camembert aus dem Ofen! Toll dazu: Die Aromen von Rosmarin und Honig.
Fertig in 10 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 126 kcal,

Zutaten

Für
6
Portionen
1

Camembert ind er Holzschachtel

Nadeln von 2 Zweigen Rosmarin

1

kleine Knoblauchzehe

1

El El flüssigen Honig

außerdem:

Brot, Baguette oder Gemüsesticks zum Dippen


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Camembert in der Holzschachtel aus der Verpackung nehmen und die Plastikhülle entfernen (manchmal befindet sich auch unterhalb des Camemberts noch ein kleiner Papieraufkleber, diesen dann ebenfalls entfernen). Den Camembert wieder in die untere Holzschachtel legen. Sollte sich an der Schachtel Papier befinden, dieses abziehen. Den Camembert an der Oberfläche kreuzweise mit einem scharfen Messer einschneiden und mit den Rosmarinnadeln spicken.
  2. Für Knoblauch-Liebhaber: Knoblauchzehe pellen, in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls in die Ritzen stecken. Den Camembert mit Honig beträufeln.
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und auf der mittleren Schiene 12 – 15 Minuten backen. Sofort servieren und geröstetes Brot, Baguette oder Gemüsesticks (z. B. Sellerie oder Möhren) in den Käse dippen.
  4. Auch andere Kräuter passen super zum Käse. Neben Rosmarin passt auch Thymian gut.