Rezept Apfelküchlein mit Haselnusskruste

Rezept: Apfelküchlein
Foto: Gräfe und Unzer/Fotograf: Jörn Rynio
Fertig in 10 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 800 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 65 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

große große Äpfel

Saft einer halben Zitrone

1

El El Sonnenblumenöl

150

ml ml süße Sahne

1

Ei (Kl. M)

1

El El Apfeldicksaft

50

g g Dinkelvollkornmehl

1/2 Tl Zimt

1

Msp. Msp. Vanillepulver

50

g g gemahlene Haselnusskerne

50

g g ganze Haselnusskerne


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Eine Auflaufform mit Öl einfetten und die Äpfel hineingeben.
  2. Sahne, Ei, Apfeldicksaft, Dinkelvollkornmehl, Zimt, Vanille und gemahlene Haselnusskerne in einer Schüssel verrühren und über die Apfelstücke geben. Die ganzen Haselnusskerne grob hacken und auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen.