Rezept Avocado-Melonen-Terrine

Rezept: Avocado-Melonen-Verrine
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 215 kcal,

Zutaten

Für
6
Portionen
1

große Biozitrone

1/2 Charentais-Melone

3

reife (Hass-)Avocados

1

Stück Salatgurke (ca. 10 cm)

1

rote Zwiebel

Blättchen von 3–4 Stielen Koriander

4

El El Olivenöl

Meersalz

Cayennepfeffer

2

El El Alfalfasprossen

außerdem:

6 Gläser à ca. 160 ml Inhalt


Zubereitung

  1. Die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Die Charentais-Melone entkernen, schälen und das Fruchtfleisch ca. 1 cm groß würfeln. Mit 1 El Zitronensaft beträufeln.
  2. Die Avocados halbieren, den Kern herauslösen und das Fruchtfleisch einer Avocado in ca. 1 cm große Würfel schneiden, dann aus der Schale herausstülpen. In eine Schüssel geben und mit 2 El Zitronensaft beträufeln. Gurke der Länge nach halbieren, entkernen und ebenfalls in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel pellen und sehr fein hacken. 6 Korianderblättchen zum Garnieren beiseitelegen, den Rest fein hacken. Gurkenwürfel, Zwiebeln, den gehackten Koriander und 2 El Olivenöl unter die Avocadowürfel mischen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  3. Restliches Avocadofruchtfleisch aus den Schalen löffeln, mit der Zitronenschale, 2 El -saft und dem restlichen Öl pürieren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  4. Abwechselnd Avocadopüree, Melonen-und Avocado-Gurken-Würfel in die Gläser schichten. Sprossen darauf verteilen und mit restlichem Koriander garnieren.
  5. „Deftig vegetarisch“ von Anne-Katrin Weber und Wolfgang Schardt ist genauso umwerfend wie seine Vorgänger des Duos. Ob Snacks, Fingerfood, Suppen oder Salate – alles köstlich. Dazu gibt es viele Anregungen, Tipps und originelle Ideen für Gastgeber. 29,95 Euro, Becker Joest Volk Verlag
  6. Rezept: Avocado-Melonen-Terrine
    © Wolfgang Schardt
Tipp  Der besondere Tipp: Küchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen